Login Form  

   

Bei der Feuerwehr Teisnach gibt es 2019 etwas großes zu feiern, dieser Grund und noch ein weiterer war Anlass zu einem Besuch in der Mittelschule Teisnach. Die Schulleitung und Lehrer waren bei der Idee der Feuerwehr sofort dabei, den Kindern wieder einmal vor Augen zu führen warum es eigentlich die Feuerwehr gibt und dies in den Unterricht einzubauen.

Die Jugendfeuerwehr Teisnach wurde im Jahr 1969 durch den damaligen Jugendwart und späteren Kommandaten, Achatz Johann sen. gegründet, weiter aufgebaut und war eine der ersten im Landkreis Regen. Die Jugendfeuerwehr ist einer der Wichtigsten Bestandteile in einer Feuerwehr, hier werden die zukünftigen Feuerwehrfrauen und -männer an das Thema herangeführt. In Teisnach sind auch Themen wie Ausbildung, Verantwortung, Kameradschaft, Vereinsarbeit, und vieles mehr, wichtige Bausteine. (Text: Feuerwehr Teisnach).

Foto Besuch der Feuerwehr TeisnachDa auch die Feuerwehr Nachwuchs braucht und das Jubiläum vor der Türe steht hat man sich etwas neues einfallen lassen und die 5. – 8. Klassen in Teisnach besucht. Zu Besuch war der 1. Vorstand, Werner Schlagintweit, der den Verein vertrat und der aktive Feuerwehrmann Markus Hof, der die junge Generation in Teisnach verkörpert. Nach der kurzen, persönlichen Vorstellung ging man auf die wichtigsten Punkte der Feuerwehr ein und beantwortet auch gerne die Fragen der Klasse. Einen kleinen Showeffekt hatte man auch dabei, nämlich eine spezielle Watte die nach dem anzünden einen explosiven Eindruck hinterlassen hat, aufgrund der Erfahrung der beiden Feuerwehrler aber ungefährlich für die Schüler. Zum Schluss gab es aber noch ein Geschenk für die Schüler, in Form einer Dose, die mit einem Sportdrink gefüllt war. Die eigens angefertigte Dose mit besonderem Aufdruck ist eine Eintrittskarte für den 20.12.2018, hier findet im Feuerwehrhaus Teisnach ab 18:00 Uhr eine Schnupperübung zur Jugendfeuerwehr statt. Dabei wird die Dose noch ganz wichtig, den die wird bei den Übungen dringend gebraucht. Außerdem sind auch herzlich alle Eltern eingeladen um die Arbeit in der Feuerwehr kennenzulernen. Wer außerdem noch Interesse hat, ist herzlich eingeladen im Feuerwehrhaus Teisnach, auch ohne Dose.