Login Form  

   

Schneeschuhwanderung der offenen Ganztagesschule Teisnach

Gerne nahmen etliche Kinder das Angebot Schneeschuhwandern der Ganztagesbetreuerinnen an und genossen bei herrlichem Wetter und angenehmen Wandertemperaturen die Bewegung in der frischen Luft.
Sogar die ganz Kleinen hielten tapfer mit und meisterten mit den schuleigenen Schneeschuhen  die Strecke mühelos.

Auch in den nächsten Monaten sorgen Bewegungsangebote wie Nordic Walking, Schwimmen oder Radfahren für sportliche Abwechslung im Ganztagesbetrieb und ermöglichen den Kindern Sport als schöne Freizeitgestaltung zu erleben.

Im Bild: Die Schneeschuhwanderer mit den Betreuerinnen und Schulleiterin Irene Luber zu Beginn der Wanderung Foto: Schule

 
 

Die besten Skifahrer gekürt

Lukas Kraus und Anna-Maria Kuchl sind Schulsieger

Die Sportlehrkräfte und die Rennläufer der Grund- und Mittelschule Teisnach nehmen nach der Siegerehrung die Schulsieger (1. Reihe) in die Mitte. Foto: Blüml

Teisnach. Ein spannendes Rennen bei hervorragenden Wettkampfbedingungen haben zahlreiche Eltern am Riedlberg verfolgt beim Schulsportwettbewerb Ski Alpin der Grund- und Mittelschule Teisnach.

Die Wettkampfleitung und Kurssetzung hatten der Vorsitzende Gottfried Seidl, Martin Egner und Tobias Seidl vom SAG-Partner SC Riedlberg-Oberried übernommen. Die Lehrkräfte Otto Kroner, Klaus Wittenzellner, Florian Schrötter und Irene Luber sorgten für einen reibungslosen Rennverlauf und der Elternbeirat versorgte alle Teilnehmer mit Tee. Der Sportbeauftragte Otto Kroner überreichte bei der Siegerehrung den Erstplazierten Pokale, Sachpreise und allen Teilnehmern eine Urkunde. Schulsieger wurden Lukas Kraus und Anna-Maria Kuchl.

Die Ergebnisse:

* Jahrgang 2002/2003: 1. Roman Stiedl, 2. Tobias Fischl, 3. Dominik Rupprecht.
* Jahrgang 2004/2005: 1. Fabio Kauschinger und Anna-Maria Kuchl, 2. Louis Boxhorn und Lena Weindl, 3. Eva Kraus.
* Jahrgang 2006/2007: 1. Elias Kraus und Lea König, 2. Tobias Muhr und Amelie Kilger, 3. Tim Kraus.
* Jahrgang 2008/2009: 1. Lukas Kraus und Zoe Kraus, 2. Ben König und Lea Oswald, 3. Moritz Schiller und Anna Schreiner.
* Jahrgang 2010/2011: 1. Tobias Weidlich, 2. Fabian Wanner, 3. Johannes Hagengruber.

 

 

   
 
  
 
  
 
  
  
  
  

 

Karl Heinz Muhrhauser und Andrea Kuchl als Vorsitzende bestätigt

Stellvertreter Bianca Hacker und Petra Klein

Nach dem gut besuchten ersten Elternabend mit Informationen zu den geplanten Projekten und Vorhaben durch die Klassenleiter trafen sich die gewählten Elternvertreter zur ersten Sitzung zur Wahl der Vorsitzenden.

Die Ergebnisse:

Grundschule Teisnach (1./2. Klassenelternvertreter)

Klasse 1 : Cazyna Precht

                Christina Wittenzellner

Klasse 2 :  Karl-Heinz Muhrhauser (1.Vorsitzender)

Bianca Hacker (2.Vorsitzende)

Klasse 3 : König Nina (Schriftführerin GS/MS)

Schmid Sandra

Klasse 4 : Englram Kerstin

                Diana Preuß

Beisitzer: Andrea Schiller, Pfeffer Susanne, Golbik Tanja

Mittelschule Teisnach:

Klasse 5 : Kraus Martina (Kassier GS/MS)

                Martina Biller

Klasse 6 : Boxhorn-Janker Roswitha

                Kraus Alexandra

Klasse 7 : Stern Nicole

                Smolka-Fritz Manuela

Klasse 8 : Kuchl Andrea (1.Vorsitzende)

Klein Petra (2. Vorsitzende)

Klasse 9 : Hilburger Karlheinz

                Achatz Thomas

Beisitzer: Kandler Peter

Rektorin Irene Luber und Konrektor Markus Lemberger bedankten sich bei den Eltern für Ihre Bereitschaft am Schulleben aktiv mitzuwirken. Anschließend wurden gleich die geplanten Aktivitäten besprochen und der Termin für die erste Sitzung festgelegt.

Im Bild: Die Vorsitzenden mit Kassier Martina Kraus (es fehlt Schriftführerin Nina König) 

Schule/Luber

 

  Schulhühner gedeihen prächtig

Im neuen Schuljahr übernimmt eine Schülergruppe mit Religionslehrerin Marlene Aigner die Betreuung der Schulhühner, die sich sehr gut entwickelt haben.

Bei einer kleinen Einführung informierten sich die Kinder über die wichtigsten Tätigkeiten bei Richard Gruber und Helmut Grassl.

Mit einem kleinen Präsent bedankte sich die Schulleitung  bei dieser Gelegenheit bei Helmut Grassl, der die Hühner über die Sommerferien mit viel Freude und Einsatz gepflegt hat.

Foto: Schule/Luber

Viel Spaß hatten die Schüler beim SAG-Kooperationstag in der 2.Schulwoche.

Die Schulhühner gedeihen prächtig und werden  in diesem Schuljahr von einer Schülergruppe und

Religionslehrerin Marlene Aigner betreut.